Arbeitsweise

keramik

Die Objekte von Konradine Limper sind von Hand aufgebaut und geformt.
Die Künstlerin arbeitet ausschließlich mit Naturmaterialien.

Die Oberflächen ihrer Objekte lässt sie entweder rau, furchig und krustig wie bei getrocknetem Lehmboden oder sie bearbeitet sie in lederhartem Zustand mit einem Kieselstein, um ihnen auch ohne Glasuren Glanz und fühlbare Glätte zu verleihen.

Konradine Limper ist immer wieder von Neuem fasziniert von dem Urmaterial
Ton (Erde) und seinem Zusammenspiel mit den Elementen Wasser, Feuer und
Luft zu einer fertigen Form.
Das Material Ton ist für sie ein Lehrmeister in Sachen Geduld und des richtigen
Zeitpunktes. Man muss wissen, welches das beste Feuchtigkeits- oder
Trockenheitsstadium ist, denn bestimmte Arbeiten sind bei zu feuchtem oder
zu trockenem Ton nicht durchführbar.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s